eBook Reader Test: Testsieger 2014

Unsere Redaktion testet für Euch die neuesten eBook Reader. Nach jedem eBook Reader Test erstellen wir einen detaillierten Testbericht über das getestete Lesegerät und helfen Euch dabei herauszufinden, ob der eBook Reader für Euch geeignet ist.

Mit Hilfe unserer eBook Reader Bestenliste könnt Ihr Euch einen schnellen Überblick über die einzelnen Testergebnisse verschaffen und erfahrt sofort welches Lesegerät uns im Test überzeugen konnte und der aktuelle eBook Reader Testsieger ist.

Die besten eBook Reader

1. Amazon Kindle Paperwhite

eBook Reader Testsieger 2014: Kindle Paperwhite 2Der aktuelle eBook Reader Testsieger ist der neue Kindle Paperwhite. Die neue Generation des Kindle Paperwhite (Kindle Paperwhite 2) mit integrierter Beleuchtung von Amazon konnte in unserem Test voll und ganz von sich überzeugen. Das beleuchtete Paperwhite-Display mit exklusiver Carta ePaper-Technologie lässt sich komfortable bedienen und bietet einen buchgleichen Lesekomfort – selbst bei strahlendem Sonnenschein oder im Dunkeln ist man so in der Lage ein gutes eBook zu genießen.

Der neue Kindle Paperwhite ist das perfekte Lesegerät für alle, die ihre Bücher gerne bei Amazon kaufen und auf die Unterstützung des ePub-Formats verzichten können.

Erfahrt in unserem Kindle Paperwhite 2 Testbericht alles über den aktuellen
Stiftung Warentest Testsieger (2/2014).

Amazon.de senkt Kindle Paperwhite Preise um 20 Euro:
Kindle Paperwhite für 109 Euro (statt 129 Euro) bei Amazon »
Kindle Paperwhite 3G für 169 Euro (statt 189 Euro) bei Amazon »

Zum Kindle Paperwhite 2 Test »


2. tolino vision

eBook Reader Test 2014: tolino visionsDer tolino vision ist unsere eReader Empfehlung für alle, die gerne die Onleihe Funktion einer Öffentlichen Bibliothek nutzen möchten. Dank des integrierten Browsers ist eine Ausleihe von Leihbüchern im ePub-Format direkt über den eBook Reader möglich. Der Umweg über einen PC entfällt.

Und auch im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit, die integrierte Beleuchtung und Displayqualität ist der tolino vision auf dem neuesten Stand.

Ausführliche Informationen zum Computer Bild Testsieger (14/2014) tolino vision gibt es schon bald in unserem kommendem Testbericht.

[Preis bei Thalia.de prüfen]


3. PocketBook Touch Lux 2

eBook Reader Test 2014: PocketBook Touch Lux 2Der eBook Reader PocketBook Touch Lux 2 ist wie der Name bereits vermuten lässt das Nachvfolgermodell des Pocketbook Touch Lux. Und auch wenn sich das Aussehen nicht groß verändert hat, gab es bei der integrierten Technik doch einige Änderungen, wie beispielsweise die deutlich verbesserte Beleuchtung.

Der Pocketbook Touch Lux 2 gehört noch zu den wenigen eBook Readern, die noch über physikalische Tasten verfügen und somit auch ein Umblättern per Blättertasten statt Touchscreen erlauben.

Alle Details zum eReader Pocketbook Touch Lux 2 findet Ihr im bald erscheinenden Test.

[Preis bei ebook.de prüfen]


4. tolino shine

eBook Reader Test 2014: tolino shineDer tolino shine überzeugte in unserem eBook Reader Test durch sein minimalistisches Design, seine kleine Größe und Leichtigkeit, sowie seinen praktischen Lesefunktionen und der leichten Bedienbarkeit mittels des Touchscreens. Der kompakte eBook Reader unterstützt das ePub-Format und bietet durch die Verknüpfung zum Thalia eBook-Shop Zugriff auf eine große Auswahl an deutschen eBooks.

Ein toller eBook Reader für alle, die Wert auf Beleuchtung und das ePub-Format legen. Weitere Informationen zum eReader tolino shine findet Ihr in unserem ausführlichen Testbericht.

Zum tolino shine Test »


5. PocketBook Touch Lux

eBook Reader Test 2014: PocketBook Touch LuxDer eBook Reader PocketBook Touch Lux konnte in unserem eReader Test den fünften Platz in unserer eBook Reader Bestenliste erreichen. Der kompakte eBook Reader unterstützt das ePub-Format, verfügt über eine ausgewogene Beleuchtung und hat eine Audiofunktion.

Der PocketBook Touch Lux ist für alle die mit ihrem eReader auch MP3s abspielen möchten, die richtige Wahl. Weitere Informationen zum eBook Reader von PocketBook findet Ihr in unserem Bericht.

Zum Pocketbook Touch Lux Test »


6. Kobo Aura

eBook Reader Test: Kobo AuraDer Kobo Aura ist ein eReader mit einem 6″ Pearl eInk Clarity Display. Er besitzt einen 4 GB großen Speicher, in dem bis zu 2000 eBooks gespeichert werden können. Die Bücher werden über USB und WiFi an den Reader übertragen oder in der Kobo-Cloud gespeichert. Durch das blendfreie Display und der Möglichkeit, die Schrift komplett den eigenen Wünschen anzupassen, wird das lesen stark vereinfacht. Ein integriertes Wörterbuch, sowie Notiz und Zitat Funktionen runden den eReader ab.

Weitere Informationen zum Kobo Aura eBook Reader findet Ihr in unserem ausführlichen Testbericht.

Zum Kobo Aura Test »


7. Amazon Kindle

kindle-schwarzAuf Platz 7 unserer eBook Reader Bestenliste hat es der Amazon Kindle geschafft. Das preisgünstige Lesegerät von Amazon konnte uns im Test von seinen Qualitäten als “einfacher” eReader von sich überzeugen und reiht sich somit einige Plätze hinter unserem eBook Reader Testsieger in die Bestenliste ein.

Ein toller eBook Reader nicht nur für Einsteiger. Lies in unserem detaillierten Testbericht alles über die Funktionen des Amazon Kindle.

Einsteigermodell: nur 49 Euro Zum Angebot »

Zum Amazon Kindle Test »


8. Kobo Glo

Kobo Glo TestberichtDer Kobo Glo zeigte in unserem eBook Reader Test, das auch der eBook Reader mit integrierter Beleuchtung aus dem Hause Kobo durchaus mit den beleuchteten eReadern von Amazon oder dem tolino shine mithalten kann.

Der Kobo Glo gehört zur Generation von eBook-Readern mit 6 Zoll Touchscreen und zusätzlichem Leselicht. Dank eInk Pearl Technologie und der 1.024 x 758 Pixel Auflösung überzeugt der Kobo Glo mit einem gestochen scharfen Schriftbild. Hierbei darf auch die hohe Akkulaufzeit von wenigstens 55 Stunden bei eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung nicht unerwähnt bleiben. Die meisten Buchformate werden problemlos erkannt.

Erfahrt in unserem ausführlichen Testbericht alles über die Stärken und Schwächen des Kobo Glo.

Zum Kobo Glo Test »


9. Kobo Aura HD

eBook Reader Test 2014: Kobo Aura HDDer Kobo Aura HD fiehl in unserem eBook Reader Test durch sein außergewöhnliches Design, seine komfortable Größe, Display- und Beleuchtungsqualität, sowie seinen praktischen Lesefunktionen und der leichten Bedienbarkeit auf. Interessant sind auch die sozialen Netzwerk Optionen und Analysemöglichkeiten des eigenen Leseverhaltens die von Kobo eReadern geboten werden. Abzüge gibt es lediglich für den vergleichsweise hohen Preis.

Ein toller eBook Reader für alle, die sich ein großes Lesedisplay wünschen, Wert auf das ePub-Format legen und bereit sind etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Weitere Informationen zum eReader von Kobo findet Ihr bald in unserem kommenden Testbericht.

Zu Amazon »


10. Sony PRS-T3

Sony PRS-T3 im TestDer Sony PRS-T3 überzeugte im Test – wie bereits sein Vorgängermodell PRS-T2 – durch eine komfortablen Bedienung und die Unterstützung aller gängigen Dateiformate für eBooks. Das reaktionsschnelle und kontrastreiche eInk-Touch Display ermöglicht ein angenehmes Lesen, wie auf Papier. Schriftgröße, Schriftart und Helligkeit können je nach Wunsch eingestellt werden und auch das Umblättern erfolgt je nach persönlicher Vorliebe mit Hilfe der Tasten oder per Streichen über den Touchscreen. Auch die Schutzhülle ist beim Sony PRS-T3 bereits integriert. Leider vermissen wir aber die integrierte Beleuchtung, die bei den anderen eBook Readern mittlerweile fast schon zum Standard gehört.

Und auch wenn uns der Sony PRS-T3 im eReader Test nicht hunderprozentig von sich überzeugen konnte und sich somit einige Plätze hinter unserem eBook Reader Testsieger einreihen muss, ist er doch ein farblich vielfältiger Begleiter für unterwegs.

Genaue Infos zu allen positiven Eigenschaften und Schwächen findet ihr in unserem detaillierten eBook Reader Testbericht.

Zum Sony PRS-T3 Test »


(Stand: 3.09.2014)